Rom
Vatikan
Vatikan Rom - Schweizer Garde © puckillustrations - Fotolia.com
Vatikan in Rom © mirec - Fotolia.com
Der Vatikan - Città del Vaticano
Im Jahre 1929 wurde zwischen der katholischen Kirche und dem Italienischen Staat in den Lateranverträgen die Souveränität des Vatikan erklärt. Seither ist der Vatikan das geistliche und weltliche Zentrum der katholischen Kirche und die Residenz des Papstes. Im Stato della Cità del Vaticano gibt es ein eigenes Postamt, eigene Münzen, ein Radio, eine Fernsehstation, eine Apotheke, eine eigene Tageszeitung, ja sogar mehrere Supermärkte.

Der Staat selbst hat eine Fläche von ca. 44 ha und etwa 500 offizielle Einwohner. Der Vatikan ist somit der kleinste Staat mit der geringsten Bevölkerung weltweit. Für Schutz sorgt die etwa 100 Mann starke Schweizer Garde.

Im Vatikan selbst liegen die meisten Hauptattraktionen, die bei einem Rombesuch unbedingt besichtigt werden sollten. Am prächtigen Platz vor der dem Petersdom, dem  Piazza San Pietro, kann man den Besichtigungsmarathon durch den Vatikan starten. Die wichtigsten Highlights sind der Petersdom, die Vatikanischen Gärten sowie die Vatikanischen Museen mit der Sixtinischen Kapelle und der Camposanto Teutonico,


Sightseeing Tipps -Vatikan im Überblick:

Vatikan Tour buchen:
Eintrittskarten online

Keine Wartenschlangen! Vormittags- oder Nachmittagsführungen durch die Vatikanischen Museen und die Sixtinische Kapelle ...








Petersdom
Petersdom in Rom
Petersdom
Piazza San Pietro
Rom    
Telefon
++0039-6-69 88 31 45
www.vatican.va

Eintrittspreise
Dom kostenlos, Kuppel & Dach
Eintritt 4.00 €, mit Lift 5.00 €

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus 23, 40, 46, 62, 64

Öffnungszeiten
Kirche: 7.00-19.00 Uhr, im Winter bis 18.00 Uhr,
Sakristei 9.00-18.00 Uhr, im Winter bis 14.30 Uhr,
Dach und Kuppel 9.00-18.00 Uhr

Informationen:
Der Petersdom ist das Wahrzeichen des Vatikans. Die Kirche wurde zwischen 1506 und 1626 erbaut und seine 136,5 Meter hohe Kuppel prägt seitdem das Stadtbild Roms. In dem gewaltigen Bauwerk (186 Meter ist die Kirche lang und das Querschiff misst 137,5 Mete), finden 60.000 Besucher Platz. Der Petersdom ist die größte Kirche der Welt. Erbaut wurde die Kirche an der Stelle des Vorgängerbaus von Kaiser Konstantin, an der ehemaligen Grabstelle Petrus, dem Grab Petri. Zu den Bauleitern gehörten Raffael und Michelangelo. Letzterer entwarf die gigantische Kuppel. Der Bau dauerte 120 Jahre und konnte von Papst Urban VIII. im Jahre 1626 eingeweiht werden.

Die Kirche wird von 44 Altären, darunter der Papsaltar im Zentrum der Basilika, mit seiner 29 Meter hohen Bronzebaldachin, sowie mehr als 300 Statuen und 250 Marmorsäulen geschmückt. Ein Highlight in der Kirche ist die Pietà in der ersten rechten Seitenkapelle, ein einziges von Michelangelo signiertes Meisterwerk. Am letzten Mittelschiffpfeiler steht die die Bronzefigur des heiligen Petrus, wo Pilger gern den Fuss abküssen. An linken nördlichen Vierungspfeiler ist der Abgang zur Gruft von San Pietro. Hier befinden sich die Grabmäler von Johannes Paul I./II., Paul VI. und Bonifaz VIII.




| nach oben |



Piazza San Pietro
Piazza San Pietro
Piazza San Pietro
Rom
Telefon ++0039-6-69 82
www.vatican.va

Eintrittspreise
kostenlos

Öffentliche Verkehrsmittel
Bus 23, 40, 46, 62, 64

Öffnungszeiten
Kirche: 7.00-19.00 Uhr, im Winter bis 18.00 Uhr,
Sakristei 9.00-18.00 Uhr, im Winter bis 14.30 Uhr,
Dach und Kuppel 9.00-18.00 Uhr 

Informationen:
Der Petersplatz wurde 1667 vollendet. Der in ellipsenform angelegte Platz wird von zwei halbkreisförmigen Kolonnadenkränze links und rechts begrenzt. Auf diesen Kolonnadenkränze stehen 140 Heilige, die von dem Barockbaumeister Gianlorenzo Bernini geschaffen wurden.




| nach oben |


Vatikanische Museen
Vatikanische Museen
Vatikanische Museen
Eingang: Viale Vaticano
Rom
++0039-6-69 88 49 47
www.christusrex.org
www.vatican.va

Öffnungszeiten
Täglich von Montag bis Samstag:
   
Einlass
9:00 - 16:00 Uhr
    
Schließung
18:00 Uhr

Die Säle müssen eine halbe Stunde vor Schließung verlassen werden

Anfahrt
U-Bahn Linie A, Richtung Anagnina, Haltestelle San Giovanni

Eintrittskarten vor Ort:
Eintrittskarte der Vatikanischen Museen (einschließlich der Sixtinischen Kapelle)
   
Die Eintrittskarte der Vatikanischen Museen berechtigt nur am Ausgabetag die Besichtigung der Vatikanischen Museen und der Sixtinischen Kapelle.

Die Eintrittskarten werden nicht zurückerstattet.
Für das Publikum geschlossene Sektionen der Vatikanischen Museen können auf Anfrage besichtigt werden.

Informationen:
Das Vatikanische Museum beherbergt eine der größten Kunstsammlungen der Welt. Zu den Exponaten gehören ägyptische Mumien, etruskische Bronzemünzen, griechische und römische Skulpturen, Reliefs und Fresken bis hin zur Neuzeit. Insgesamt 14 Museen auf einer Länge von 7 Kilometern bieten einen wahren Ausstellungsmarathon. Der Highlight des Vatikanischen Museums ist zweifelsohne die Sixtinische Kapelle, die man auf alle Fälle besichtigen sollte.

Das Deckenfresko wurde von 1508 bis 1512 von Michelangelo in einer Gesamtlänge von 41 Metern geschaffen. Dabei arbeitete Michelangelo nicht liegend, sondern kopfüber mit einem Kerzenlicht am Hut. Gut 30 Jahre später wurde Michelangelo von Papst Paul III. noch mit der Schaffung des "Jüngstgen Gericht", (390 Figuren um den strafenden Jesus) an der Stirnseite der Kapelle beauftragt. Die Seitenwände wurden von den berühmtesten Malern der damaligen Zeit, wie Botticelli, Perugino, Ghirlandaio und Pinturichio mit Szenen aus dem Leben Moses und Christi bemalt.




| nach oben |


Vatikanische Gärten
Vatikanische Gärten
Vatikanische Gärten
Giardini Vaticani                                                                             
Piazza San Pietro
Rom
++0039-6-69 88 46 76
www.vatican.va
 
Eintritt
9.00 € mit Führung
 
Anfahrt
Bus 23, 40, 46, 62, 64
 
Öffnungszeiten
Besuch nur mit Führung Di. Do. und Sa. um 10.00 Uhr
Anmeldung im Ufficio Visite Guidate (linke Kolonne Petersplatz) 

Informationen:
Der Großteil des Vatikanstaats besteht aus den Vatikanischen Gärten. Hierin befindet sich auch das Sommerhaus Pius IV. von 1561. Die Gärten selbst sind eine prachtvolle Gartenanlage inmitten von Pinien und Palmen. Hier befindet sich auch die Kopie der Wundergrotte von Lourdes.




| nach oben |


Sixtinische Kapelle
Sixtinische Kapelle
Sixtinische Kapelle
Eingang: Viale Vaticano
Rom
++0039-6-69 88 49 47
www.christusrex.org
www.vatican.va

Öffnungszeiten
Täglich von Montag bis Samstag:
   
Einlass
9:00 - 16:00 Uhr
    
Schließung
18:00 Uhr

Die Säle müssen eine halbe Stunde vor Schließung verlassen werden

Anfahrt
U-Bahn Linie A, Richtung Anagnina, Haltestelle San Giovanni


Eintrittskarte der Vatikanischen Museen (einschließlich der Sixtinischen Kapelle)
   
Die Eintrittskarte der Vatikanischen Museen berechtigt nur am Ausgabetag die Besichtigung der Vatikanischen Museen und der Sixtinischen Kapelle.

Die Eintrittskarten werden nicht zurückerstattet.
Für das Publikum geschlossene Sektionen der Vatikanischen Museen können auf Anfrage besichtigt werden.
Informationen:
Der Besuch der Sixtinische Kapelle (cappella sistina) ist nur über Vatikanische Museen zugänglich. Der Besucher Andrang ist groß. Der Name der Sixtinischen Kapelle kommt von Papst Sixtus IV. Francesco della Rovere (1471-1484), der die antike Große Kapelle in den Jahren 1477-1480 umbauen ließ. Das Deckenfresko wurde von 1508 bis 1512 von Michelangelo in einer Gesamtlänge von 41 Metern geschaffen.




| nach oben |


Camposanto Teutonico
Camposanto Teutonico
Camposanto Teutonico
Piazza San Pietro
Rom
++0039-6-69 88 30 63
www.vatican.va

Eintritt: kostenlos
 
Anfahrt:
Bus 23, 40, 46, 62, 64
 
Öffnungszeiten:
Mo.-Sa. 7.00-12.00 Uhr, in den Sommermonaten (Mitte Juli-Ende August) geschlossen.


Informationen:
Der Camposanto Teutonico ist ein Friedhof, auf dem Deutsche Pilger, Künstler und Schriftsteller begraben sind. Zu erreichen ist der Friedhof durch das linke Glockentor von San Pietro. Auf diesem kleinen Friedhof ruhen unter anderem Persnönlichkeiten wie der Schriftsteller Stefan Andres oder der Archäologe Ludwig Curtius.




| nach oben |


Rom und der Papst
Deutsches Pilgerzentrum


Pilgerzentrum
Via del Banco di Santo Spirito, 56
00186 Roma (Italia)
pilgerzentrum@libero.it
www.pilgerzentrum.de
Tel.: 0039 06 6897 197 - 0039 06 6897 198
Fax: 0039 06 6869 490


Öffnungszeiten Pilgerzentrum:
Montag     10:00-13:00     15:00-18:00
Dienstag     10:00-13:00     15:00-18:00
Mittwoch     08:00-11:00     15:00-18:00
Donnerstag     10:00-13:00     15:00-18:00
Freitag     10:00-13:00     15:00-18:00


Leistungen:
    -Auskunft und beantwortet Fragen der Pilger
   - informiert über einschlägige Veranstaltungen in Rom
     Konzerte, Ausstellungen und Abende mit Gästen
   - Hilfe für Pilger beim Besuch der Papstaudienz  
    -vermittelt und organisiert Gottesdienste
    -stellt Kontakte zur Ortskirche von Rom her
    -hilft bei der Planung und Durchführung von Wallfahrten
     


Angelus-Gebet & Papstsegen ...

Der Hl. Vater betet jeden Sonntag um 12 Uhr das Angelus-Gebet mit allen Pilgern auf dem Petersplatz. Anschließend hält er eine kleine Ansprache und erteilt den Päpstlichen Segen. Zur Teilnahme ist kein Ticket notwendig. In der Sommerzeit, zu der sich der Papst in Castel Gandolfo aufhält, findet das Angelus-Gebet dort statt.



Papstaudienz bzw. Generalaudienz beim Papst ...

S.H. Benedictus PP XVI.







Hinweise:
Die Generalaudienz mit dem Hl. Vater findet jeden Mittwoch um 10:30 Uhr statt. Bei schönem Wetter findet die Audienz auf dem Petersplatz statt bzw. bei schlechter Witterung  in der Audienzhalle Paolo VI. Teilnehmer benötigen zum Einlass eine kostenlose Eintrittskarte, die man im Pilgerzentrum erhält.
Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt daher ist es ratsam mindestens drei Wochen vorher einen Antrag zur Audienz zu stellen. Dies ist sehr einfach: Beim Pilgerzentrum kann man unter www.pilgerzentrum.de das Antragsformular herunterladen und dann per email oder Fax übermitteln.

Weitere Informationen zu den Audienzen findet man auch auf der Internetseite des Vatikans www.vatican.va







| nach oben |




          
Werbung:
Schnell gefunden:
Stadtrundfahrten in Rom:
Veranstaltungen Rom:
 
Ihr Reisewetter in Rom:

Rom kompakt:
RESTAURANT TIPPS ROM

 © Yuri Arcurs - Fotolia.com Restaurant-Übersicht für Rom mit Restaurant-Tipps und Kritiken von Gästen ...


NIGHT GUIDE ROM

 © Tim Porter - Fotolia.com Nightguide Rom - alle Adressen und Ausgehtipps für die gelungene Nacht ...


BÜHNENKULTUR ROM

Rom :: Bühnen :: Theater :: Überblick :: Termine Der Kalender ist prall gefüllt: ROM bietet Bühnenevents und Veranstaltungen für jeden ...


Werbung:
Häufige Suchbegriffe:
  Städtereise     Führungen     Vatikan     Pilgerzentrum     Tourist Info     Information     Vatikanische Gärten     Besuch     Eintrittspreise     Papstsegen Papsaudienz     Camposanto Teutonico     Sixtinische Kapelle     Sightseeing   Öffnungszeiten  



Vatikan in Rom: Tipps und Informationen für einen Städteurlaub und eine Städtereise. Rom für Touristen - Sightseeing Tipps Rom - Entdecken Sie alle Sehenswürdigkeiten von Rom bequem bei einer Stadtrundfahrt: Alle Stadtrundfahrten und Sightseeing Angebote in Rom hier im Überblick, Grosse Stadtrundfahrt Rom, Hop on - Hopp off Stadtrundfahrt Rom - Stadtrundfahrten und Rom Tour online buchen. Stadtrundfahrt Rom im original Doppeldecker Bus in verschiedenen Sprachen mit der Möglichkeit der Onlinebuchung von Onlinetickets. Ob Rundfahrt, Ausflug, Tagesfahrt, Tagesausflug, Stadtrundfahrt - hier finden Sie maßgeschneiderte Programme: individuelle Rom Stadtführungen, (Rundgänge, Rundfahrten, Museen, Ausstellungen ...)